Schweizer Küchengeheimnisse

Schweizer Küchengeheimnisse

Gesichter und Geschichten hinter bekannten Gerichten

Erscheinungsdatum: 25.07.2016
176 Seiten
Nagel & Kimche
Fester Einband
ISBN 978-3-312-01000-4

Beschreibung

Das Matterhorn auf dem Speiseteller – über Schweizer Küche und Köche

Bei „Schweizer Küche“ denkt man gerade mal an Fondue und Schokolade. Dabei hat die Schweiz zur internationalen Gastronomie Bedeutendes beigetragen, in Form von Rezeptbüchern, Erfindungen und brillanten Köchen. Napoleons Schweizer Koch hat durch den Magen seines Dienstherrn ganze Feldzüge mitentschieden. Die Tessiner Auswandererfamilie Delmonico hat in New York das Essen à la carte eingeführt. Und die Kappeler Milchsuppe war eine diplomatische Meisterleistung zur Sicherung des Friedens. Martin Dahinden hat sich auf die Spuren der Schweizer gemacht, die mit Passion und Präzision Küchengeschichte geschrieben haben. – Ein verführerisches Geschichtenmenü, raffiniert mit Rezepten gewürzt.