Das Flirren am Horizont

Das Flirren am Horizont

Roman
übersetzt aus dem Französischen von Marlies Ruß

Erscheinungsdatum: 25.08.2014
192 Seiten
Nagel & Kimche
Fester Einband
ISBN 978-3-312-00636-6

Kategorie:

Beschreibung

Ausgezeichnet mit dem Schweizer Literaturpreis 2014 – ein existentielles Familiendrama, berührend und unerhört sinnlich.

1976 herrscht Dürre in Europa, seit Wochen drückt eine wahnsinnige Hitze auf die Felder – eine Katastrophe für die Landwirtschaft. Den Hof der Sutters in der französischen Schweiz trifft es besonders hart: Der Bauer und Familienvater hat sein ganzes Vermögen in die Hühnerzucht gesteckt, und die Küken sterben in der Hitze weg; die Mutter quartiert eine geheimnisvolle Fremde auf dem Hof ein, die sich als ihre Geliebte herausstellt; der geistig zurückgebliebene Knecht Rudy wird, als ein fürchterliches Gewitter ausbricht, von einem Balken erschlagen; und für den 13-jährigen Gus ist es das Ende seiner Kindheit. Wuchtig, farbig, zum Anfassen plastisch lässt Butis Roman eine Welt entstehen im Moment ihres Untergangs.