Alles für ein bisschen Ruhm

Alles für ein bisschen Ruhm

Roman
übersetzt von Matthias Fienbork

Erscheinungsdatum: 25.07.2016
144 Seiten
Nagel & Kimche
Fester Einband
ISBN 978-3-312-00997-8

Kategorie:

Beschreibung

Eine lässige Abrechnung mit Hollywoods Traumfabrik – und eine weitere Wiederentdeckung nach Hayes erstem Roman „In Love“

Auf einer Party am Strand in Hollywood rettet ein Mann eine junge Frau vor dem Ertrinken. Er arbeitet für die Studios, ist erfolgreich, hat eine Ehefrau in New York, aber zufrieden ist er nicht. Die junge hübsche Frau träumt von einer Karriere als Schauspielerin, aber jedes Mal scheitert sie schon beim Vorsprechen. Irgendwann sagt er „Ich liebe dich“ zu ihr, es gehört zum Drehbuch dieser Art von Umklammerung, in der sie miteinander verstrickt sind. Wie im Film muss auch diese Liebesgeschichte unglücklich enden, ihr Zusammensein war vergebens. – Alfred Hayes hält der hysterischen, verlogenen Filmwelt ihre mitleidlose Realität entgegen – mit Figuren die den Abspann hinauszuzögern versuchen.