Autoren

  • Roland Buti

    Born:

    Roland Buti wurde 1964 in Lausanne geboren. Sein Studium der Literaturwissenschaften und Geschichte schloss er 1996 mit einer Dissertation ab, die Aufsehen erregte: Le refus de la modernité: la Ligue vaudoise, une extrême droite et la Suisse (1919-1945). Buti arbeite als Geschichtslehrer am Gymnasium und widmet sich daneben Forschung und Literatur. 1990 erschien der Erzählband Les âmes lestées, 2004 sein erster Roman, Un Nuage sur l'œil, der mit dem Prix Bibliomedia 2005 ausgezeichnet

    Weiterlesen
  • Samar Yazbek

    Born:

    Samar Yazbek wurde 1970 in Dschabla (Syrien) geboren. Sie studierte Literatur, veröffentlichte Romane und Erzählungen und engagierte sich als Journalistin für Bürgerrechte und die Rechte der Frauen. Außerdem war sie Herausgeberin der Online-Zeitschrift Woman of Syria und Autorin der Gruppe Beirut 39. Als im März 2011 die syrische Revolution begann, schrieb Yazbek ein Protokoll der Protestbewegung. Sie befragte Demonstranten, aus der Haft entlassene Dissidenten, aber auch Polizisten und Mil

    Weiterlesen
  • Tim Guldimann

    Born:

    Tim Guldimann, 1950 in Zürich geboren, ist Diplomat und Politikwissenschaftler. Er war erfolgreicher Vermittler im Ersten Tschetschenienkrieg, Leiter der OSZE-Missionen in Kroatien und im Kosovo, Schweizer Botschafter und Vertreter der amerikanischen Interessen in Teheran und zuletzt fünf Jahre lang Botschafter in Deutschland.

    Weiterlesen
  • Verena Stefan

    Born:

    Verena Stefan, 1947 in Bern geboren, ließ sich zur Physiotherapeutin ausbilden und studierte Soziologie sowie vergleichende Religionswissenschaften in Berlin. 1972 war sie Mitgründerin der feministischen Gruppierung Brot und Rosen. 1975 erschien ihr erstes Buch Häutungen und machte sie international bekannt. Das autobiographisch geprägte Werk wurde zum Kultbuch der feministischen Bewegung. Verena Stefan wurde mehrfach ausgezeichnet, etwa 1988 und 1994 mit dem Buchpreis der Stadt Bern und 200

    Weiterlesen
  • Viktor Niedermayer

    Born:

    Viktor Niedermayer, geboren 1926 in Niederbayern, lebt im Engadin. Er arbeitete als Sportpädagoge in Johannesburg und Vancouver, acht Jahre als Trekkingführer im Himalaya und zwanzig Jahre als Skilehrer in Sils Maria, daneben als Sportexperte für das Bayerische Fernsehen und als Journalist für Die Weltwoche, Rheinischer Merkur, du und NZZ.

    Weiterlesen
  • Wendi Stewart

    Born:

    Wendi Stewart ist auf einer Farm im nördlichen Ontario, Kanada, aufgewachsen, lebt heute in Wolfville, Nova Scotia, und ist Mutter von vier Töchtern. Sie arbeitete bereits als Kolumnistin und selbständige Journalistin, ihre Arbeiten wurden in einer Reihe von Zeitschriften und Zeitungen veröffentlicht. Ein unbesiegbarer Sommer ist ihr erster Roman.

    Weiterlesen
  • Werner Ryser

    Born:

    Werner Ryser, geboren 1947, lebt in Basel. Er arbeitete in verschiedenen Nonprofit-Organisationen und ist heute Redaktionsleiter der Zeitschrift Akzent Magazin.

    Weiterlesen
  • Wilfried Meichtry

    Born:

    Wilfried Meichtry, geboren 1965 in Leuk-Susten im Wallis, ist promovierter Historiker und Germanist. Nach dem Studium arbeitete er als Gymnasiallehrer, seit 2002 ist er selbständiger Publizist. Meichtry konzipiert Ausstellungen und schreibt Drehbücher. Er lebt und arbeitet in Burgdorf.

    Weiterlesen
  • 1 5 6 7